1.Damen – Niederlage im ersten Saisonspiel

with Keine Kommentare

Artikel von Lisa Kern.

Nach (pandemiebedingter) langer Pause startete am 18.09.21 endlich die neue Saison für die 1. Damenmannschaft aus Heppenheim. Zum Auftakt empfingen sie die Damen aus Rüsselheim.Die Heppenheimerinnen starteten konzentriert ins Spiel und konnten das 1. Viertel mit 22 zu 14 für sich entscheiden. Bis Mitte des 2. Viertels konnten die Gastgeberinnen ihr Spiel weiter durchziehen und den Vorsprung aufrechterhalten. Im Anschluss folgte jedoch eine Schwächephase, die von den Gästen konsequent ausgenutzt wurde, sodass die Rüsselsheimerinnen mit einem knappen Vorsprung in die Halbzeit gehen konnten (34 – 37).Das dritte Viertel startete dann so, wie das 2. Viertel geendet hatte. Die Gäste aus Rüsselsheim konnten 10 schnelle Punkte verbuchen, bevor Coach Jürgen Molitor eine Auszeit nehmen konnte (23. Minute). Danach fanden die Gastgeberinnen zurück ins Spiel und konnten das 3. Viertel ausgeglichen zu Ende bringen. Dennoch ging man mit einem Rückstand von 11 Punkten ins letzte Viertel. Die Heppenheimerinnen gaben hier noch einmal alles und konnten sich zwischenzeitlich bis auf 6 Punkte heranarbeiten. Am Ende reichten die Kraft und Kondition dann aber nicht mehr aus und sie mussten sich mit 70 zu 79 geschlagen geben.Coach Jürgen Molitor führt die Niederlage hauptsächlich auf fehlende Kondition und zwischenzeitlich größere Defizite in der Defense zurück. Trotzdem waren viele gute Ansätze zu erkennen und die Heppenheimer Damen freuen sich auf die kommenden Spiele der Saison.

Verfolgen Anna:

Letzte Einträge von

Deine Gedanken zu diesem Thema