1. Damen gewinnen wichtiges Spiel gegen Gelnhausen

with Keine Kommentare

Ein erfolgreicheres Wochenende hatten die TVH erste Damen mit dem Spiel am Samstag. In Heppenheim begrüßten die ersten Damen ihre Gegnerinnne aus Gelnhausen. Dieses Spiel war eines der Spiele, die die Heppenheimerinnen gewinnen mussten, um die Liga weiterhin halten zu können.

Mit diesem Druck, aber trotzdem entspannt und kühn, gingen die Spielerinnen aus Heppenheim in das erste Viertel. Schnell und treffsicher erarbeiteten sich die Damen einen Punktevorsprung. Die starke Defense der TVH Spielerinnen ließ den Gegnerinnen aus Gelnhausen kaum Möglichkeiten, den Zug zum Korb zu nehmen.
Zugute kam den Damen ebenso die nicht so treffsichere Quote der Gelnhäuserinnen, so dass jeder Rebound von TVH Spielerin Maike Molitor gesichert werden konnte. Die Damen schalteten dann immer schnell von der Defense zur Offense um.
Im zweiten Viertel legten die Damen vor allem mit ihren vier Dreiern einen Sprint zu und ließen die Gelnhäuser Damen hinter sich.

Zur Halbzeitpause stand es 40:19. Nach der Pause verlief das Spiel weiterhin entspannt und die Gastgeberinnen zeigten sich von ihrer besten Seite. In der 14. sowie in der 28. Minute konnten die TVH Damen einen 9:0 Lauf einlegen. Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Leistung der Spielerin Simi Taylor, ihre Freiwurfquote von 100 Prozent konnte sich im gesamten Spiel sehen lassen. 
Gegen Ende ließen dann die Kräfte der Gegnerinnen nach und die Heppenheimerinnen entschieden das Spiel mit einem Punktestand von 80:40 für sich.

Es spielten: Simi T. (20), Lisa K. (18), Celine M. (10), Kerstin H. (7), Ines S. (12), Maike M. (8), Betti S. (3), Ines M. (2)

Deine Gedanken zu diesem Thema