1.Damen holen zweiten Saisonsieg

with Keine Kommentare

Artikel von Celine Martin.

Am Samstag den 06.11.21 empfingen die 1. Damen des TVH die 3. Damenmannschaft der SG Weiterstadt.

Mit zuerst nur einem Schiedsrichter startete die Partie. Die Heppenheimerinnen waren sehr motiviert ihren zweiten Saisonsieg zuhause zu erspielen. Gegen eine gute Verteidigung der Weiterstädterinnen erspielten sich die TVH-Damen immer wieder schöne Korbchancen, nutzen diese aber nicht konsequent genug und so ging das erste Viertel mit 14:11 an die Gäste. 

Im zweiten Viertel wurden die Korbchancen etwas effektiver genutzt und auch die Verteidigung auf Seiten der Heppenheimerinnen wurde sicherer. Zwar gab es einige Abstimmungsschwierigkeiten in der Defense, trotzdem konnte das 2.Viertel gewonnen werden. Mit einem Punktestand von 27:26 für die Gastgeberinnen ging es in die Halbzeitpause. 

Zum dritten Viertel kam auch der zweite Schiedsrichter, was man dann auch an den Foulpfiffen merkte, da die Schiris Fouls unterschiedlich händelten. Wie so oft zeigte sich in diesem Viertel wieder einmal eine kleine Schwächephase der Heimmannschaft, so mussten die Gastgeberinnen 5 Minuten auf ihre ersten Punkte der zweiten Halbzeit warten. In der 26. Spielminute gelang den Gästen ein kleiner Lauf und die Anzeigetafel zeigte einen Punktestand von 29:38 für Weiterstadt. Doch davon ließ sich der TVH nicht unterkriegen und kämpfte sich mit hohem Einsatz zurück und so endete das Viertel mit 36:40 Punkten.

Das Schlussviertel verlief zu Beginn sehr ausgeglichen, ehe sich die Heppenheimerinnen in der 37. Minute die Führung zurück erkämpften. Dies lag nicht zuletzt daran, dass sie mehr gekämpft und höheren Einsatz als ihre Gegnerinnen gezeigt haben, auch in der Reboundverteilung lagen die Black-Dogs vorne. Mit einem sehr ruhigen Händchen von der Freiwurflinie konnte man letzten Endes den Sieg nach Hause holen, dem TVH gelangen 5 von 7 Freiwurftreffern in den letzten 3 Spielminuten, die Weiterstädter hingegen trafen lediglich 1 Mal von der Linie, bei 6 Versuchen. Auch die gegnerischen Einwürfe wurden am Ende souverän verteidigt, so dass die TVH-Damen ihren zweiten Saisonsieg holen konnten. Endstand der Partie 54:52. 

Wir bedanken uns auch recht herzlich bei den zahlreich erschienenen Zuschauer, die uns vor allem gegen Ende des Spiels von der Tribüne aus mächtig unterstützt haben. ?

Verfolgen Anna:

Letzte Einträge von

Deine Gedanken zu diesem Thema