Dieses mal war die Schloßschule dran

with Keine Kommentare

Am Fr. den 15.02.2019 trafen 25 Kids die Trainer der Black Dogs um ihr Können mit dem roten Ball zu erweitern. Armin Matthießen und Frank Hege trafen die Klasse von Annelie Gölz zum Schnupperbasketball.

Wieder einmal machten die Trainer die Runde in den Schulen von Heppenheim, um Werbung für unseren Sport zu machen. Doch diesmal war es etwas anders als sonst.
Wie gewohnt wurde alles vorbereitet, genug Bälle, Leibchen zum unterscheiden von Mannschaften und weitere Trainings-Utensilien.
Wie dann die Kids in die Halle kamen, waren den Trainer doch viele Gesichter bekannt. Viele der anwesenden Mädchen spielen bereits bei der WU12 bei Trainerinnen Lucie Wehdemeier und Anna Rothermel.
Damit hatten die Trainer ein kleines Heimspiel, waren aber trotzdem darauf bedacht allen Kids das Basketball-Spiel näher zu bringen.

Nachdem die Grundlagen erklärt wurden ging es gleich zu den Übungen. Man konnte auch sofort erste Erfolge bei Bälle fangen und Passen sehen. Relativ schnell verloren die Kids, die noch nicht Basketball spielten, die Angst vorm Ball. Pässe, Bodepässe und Dribbeln stand auf dem Programm.

Danach kamen die Spiele und Übungen dran, bei denen die Kids gleich ihr gelerntes umsetzen konnten.

Zum Schluss gab es noch ein spannendes Basketball Tic, Tae, Toe Spiel, bei dem alle Kinder voll aus sich heraus gingen.

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei, aber die Trainer versprachen wieder zu kommen. Vielleicht konnte man das eine oder andere Kind überzeugen es mal mit diesem Sport zu versuchen. 🙂

Deine Gedanken zu diesem Thema