1. Herren hat es selbst verbockt

with Keine Kommentare
Zu selten sind Heppenheims Basketballer (beim Wurf Jochen Leutgeb) so zielstrebig unter dem Bensheimer Korb. (Foto: Jährling)

Kreisliga A: TV Heppenheim – VfL Bensheim II 62:64 (33:33)

Am Sa. den 18.01.2020 spielten den 1. Herren gegen den Nachbarn Bensheim.
Die Heppenheimer ärgerten sich nach der vermeidbaren Niederlage. Zum einen nutzten sie ihre Überlegenheit unter den Körben nicht, zum anderen verspielten sie eine Sechs-Punkte-Führung. Auch als die Foulbelastung für die Gäste zum Problem wurde, zog der TVH nur unzulänglich Nutzen daraus.
Zu allem Überfluss fiel der Bensheimer Siegtreffer 1,3 Sekunden vor dem Ende. Den ersten Wurf von Max Wroblewski blockten die Heppenheimer, der zweite aber saß. „Wir haben es selbst verbockt“, war TVH-Spieler Armin Matthießen selbstkritisch.

TV Heppenheim: Albik (7), Hatzenböller (5), Leutgeb (8), Lies (4), Martin (11), Matthießen (4), Molitor (21), Schneider, Wagner (2).

VfL Bensheim II: Graf von Armansperg, Hochgrassl (9), Kassem (18), Schäfer, Schell, Wecht (7), Max Wroblewski (24), Ty Wroblewski (6).

Deine Gedanken zu diesem Thema