1.Damen verlieren gegen FTG Frankfurt

with Keine Kommentare

von Ines Mion vom 20.12.2019

FTG Frankfurt – TV Heppenheim am 07.12.2019
Das Spiel gegen die FTG Frankfurt war ein nervenaufreibendes Geschehen. Während die erste Spielhälfte sehr dynamisch und gut verlief, wendete sich die Spielweise in der zweiten Spielhälfte. Zuvor fanden die Heppenheimerinnen gezielte Wege zum Korb und gestalteten das Spiel sehr schnell. Doch nach der Halbzeitpause nahm das Spiel aggressivere Züge an, die von den Schiedsrichtern nicht unter Kontrolle gebracht wurden.

Der nun härtere Körpereinsatz und die ausfallenden Fouls wurden von den Gegnerinnen ausgenutzt. Zu spät passten sich die Spielerinnen aus Heppenheim der Spielweise an und verloren das Spiel mit 54:50. Trotz der unglücklichen Entscheidungen der Schiedsrichter und der doch sehr harten Spielweise, war das ein gutes Spiel der TVH Damen.

Deine Gedanken zu diesem Thema