Überraschungssieg, mit guter Leistung

with Keine Kommentare

von Armin Matthießen vom 20.01.2019

Dieses Wochenende hieß der Gegner SCC Pfungstadt. Im Hinspiel hatte die Mannschaft eine sehr klare Niederlage eingespielt (74:40) und sie waren sehr gut unter dem Korb besetzt.
Im Rückspiel wollte Heppenheim hierfür eine Lösung finden und hatte sich entsprechend vorbereitet. Am Samstag trat dann eine gut besetzt Mannschaft gegen Pfungstadt an.
Gleich zum Start war klar, dass Pfungstadt nicht so gut antrat.

Die MU14 Blackdogs waren aber hoch motiviert und wollte die Schlappe aus dem Rückspiel wett machen. Durch die Überlegenheit der der Heppenheimer konnten diese jederzeit zum Korb ziehen, Give & Go’s machen und geziehlt die Center anspielen.

Von Anfang an war es einen klare Sache. Heppenheim gewann 104:18 und kann dann damit den direkten Vergleich für sich verbuchen.

Gut war das Spieler die vorbereiteten Spielzüge testeten und alle Spieler punkten konnten.

Es spielten: Bryan Bowers (41), Manuel Crößmann (15), Jonas Klapper (10), Dominik Massanet (2), Julian Matthießen (28), Nicolas Muth (2), Lukas Pieper (4), Simon Strohmenger (2)

Deine Gedanken zu diesem Thema