Schöner Jahresabschluss der Black Dogs am 21.12.

with Keine Kommentare

Am Samstag d. 21.12. trafen sich die Heppenheimer Basketballer, um Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam zu spielen. Obwohl einige auf Grund des Termins nicht kommen konnten, war ganz schön viel in der Nibelungenhalle los. Viele Jugendspieler/spielerinnen wurden von der ganzen Familie begleitet. Herrlich.

Da in den letzten Wochen öfter die Heizung ausgefallen war, wurde spontan entschieden bei diesem Event nicht nur Kaffee sondern auch heissen Kinderpunsch und Glühwein anzubieten. Kuchen, Brezeln, Obst und vieles mehr wurden als Spenden mitgebracht und so entstand ein super Buffet bei dem jeder etwas für seinen Geschmack finden konnte.

Nach kurzer Begrüßung durch Armin und Heidi sowie einem Aufwärmspielchen für alle, ging es mit den Spielen los. Die Wichtel wurden mit den Damen gemischt, die Zwerge mit den Herren. Die Kombinationen klappten so gut, man hätte meinen können sie trainieren regelmässig miteinander ☺ Danach folgten spannende Spiele der wu12 gegen die wu16/18, mu14/16 gegen 2. Herren und mu18 gegen 1. Herren. Zum Abschluss gab es mehrere freie Spiele, bei denen viele Eltern und Geschwister begeistert mitmachten.

An der Hallenseite bestand für Kinder die Möglichkeit, Tüten mit Pombär zu gewinnen, für Erwachsene einen Barbecue Grillhandschuh. Dazu mussten sie einfach nur mehrmals mit Zapfen in einen aufgehängten Weihnachtskranz treffen. Gar nicht so einfach, aber alle konnten es öfter probieren so dass ganz sicher jeder etwas gewann. Das war eine Riesengaudi 😁

Der gemeinsame Mittag wurde auch zum Anlass genommen, Danke zu sagen. Danke an alle, die mit ihrer Arbeit und Unterstützung dazu beitragen, dass es in unserer Abteilung rund läuft. So wurden alle Trainer, Co-Trainer, Schiedsrichter und weitere Funktionsträger aufgerufen. Unter grossem Beifall bekamen sie eine Weihnachtsüberraschung ausgehändigt.

Es war wieder einmal ein toller Mittag, bei dem sich alle Mitglieder und Angehörige besser kennen lernen konnten. Ganz klar, dass das nicht das letzte Abteilungsevent war. ☺ Danke allen Helfern und Spendern.

Deine Gedanken zu diesem Thema