Weihnachtsolympiade der BlackDogs 2018

Weihnachtsolympiade der BlackDogs 2018

with Keine Kommentare

Von Armin Matthießen vom 02.01.2019

Wieder einmal im Dez. haben die BlackDogs, die Basketballer des TV Heppenheim, eine Weihnachtsolympiade ausgerichtet.
Was ist das Ziel einer Weihnachtsolympiade?
Die Mannschaften der Senioren- und der Jugendmannschaften haben immer zu unterschiedlichen Zeiten Training und auch bei den Spieltagen sehen sich nicht alle Mannschaften. Die Olympiade dient dazu, dass alle sich kennen lernen und miteinander Spass haben.
Wie werden die Mannschaften erstellt?
Alle Mannschaften werden gemischt, d.h. eine Mannschaft besteht aus Senioren Damen und Herren, sowie weiblichen und männlichen Jugendspielern.
Wie wird gespielt?
Die Spiele sind so gewählt, dass auch die Kleinsten mit den Größten spielen können und in den Disziplinen machmal die Großen übertrumpfen.

So hatten sich am 22.12. ca. 90 Mitglieder aus allen Mannschaften zusammen gefunden, um bei der Olympiade mitzumachen.
Dieses Jahr wurde dieses Event in großen Teilen von Heidi Molitor vorbereitet und organisiert. Für die Familienangehörigen gab es noch Kaffee und Kuchen, so dass ca. 130 Basketball-Begeisterte in der Nibelungenhalle waren und bei den Spielen mitmachten oder zuschauten.

Ca. gegen 17:30 Uhr war die Olympiade vorbei und die Spieler konnten nicht genug bekommen, so dass noch bis 19:00 freies Spiel mit allen Altersklassen und Geschlechtern angesagt war.

Alle hatte riesig viel Spass und hoffen das es nächstes Jahr in 2019 wieder eine Olympiade gibt.

Deine Gedanken zu diesem Thema