Eine Erfahrung reicher

with Keine Kommentare

Heppenheim den 25.11.2017

Am Samstag hatte die MU12 ihr 3. Spiel in dieser Runde. Zuvor hatte man eines verloren und eines gewonnen.
Der BC Wiesbaden war im Vorfeld schwer einzuschätzen. Er hatte ein Spiel am Tisch verloren und eines gegen einen
als schwach einzuschätzenden Gegner gewonnen.

So ging der TV Heppenheim in der Hoffnung auf ein ausgeglichenes Spiel in die Partie.

Leider hat man beim Gegner ein schnelleres Umschalten von Verteidigung auf Angriff gesehen. Auch war die Verteidigung
der Heppenheim nicht schnell genug, so dass Wiesbaden sehr oft zu einfachen Punkten kam.
Im Angriff schaffte es Heppenheim nicht die eigenen Möglichkeiten umzusetzen und scheiterte leider oft auch direkt unter dem Korb.

In die Halbzeit ging man dann mit 10:45 für Wiesbaden.

Allerdings ging nach der Pause ein Ruck durch die Mannschaft. Heppenheim spielte aggressiver und kämpfte mehr um den Rebound. Auch im Angriff wurde mehr gearbeitet. Am Ende kam ein ausgeglichenes Viertel heraus.

Leider kam im 4. Viertel erneut ein Einbruch und Heppenheim hat mit 28:76 verloren. Allerdings hat man sich doch nicht aufgegeben und gut gekämpft. Diese Erfahrung nimmt man mit in die nächsten Spiele.

 

Es spielten:

Fabian Dachsel , Luis Brandt (2), Nela Zinken, Julian Matthießen (26), Michael Kainz, Moritz Bechtel, Adnan Mir,
Trainer: Armin Matthießen und Alexander Hatzenböller

Verfolgen Armin:

Letzte Einträge von

Deine Gedanken zu diesem Thema