Archivbeiträge aus den letzten Jahren ab 2006 – 2009

Archivbeiträge aus den letzten Jahren ab 2006 – 2009

with Keine Kommentare

Gute Stimmung bei der Weihnachtsfeier der TVH-Basketballer

Published on Friday, 01 January 2010 23:58 | Written by Heidi Molitor

Bereits am 04. Dezember fand die Weihnachtsfeier in der Pizzeria RIMINI in Heppenheim statt. Eingeladen waren alle Mitglieder der Abteilung ab Jahrgang 1997 (+ einige wenige Ausnahmen).

Da vorab um Anmeldung gebeten worden war, konnte man von ca 50-55 Personen ausgehen. In der Pizzeria wurden extra noch ein paar Tische und Stühle aufgestellt. Tatsächlich kamen dann aber über 80 Basketballer, alle gut gelaunt und mit Wichtelgeschenk bepackt. Niemand störte sich an der entstandenen Enge und auch die Angestellten der Pizzeria blieben trotz zugestellten und zum Teil chaotischen Laufwegen stets freundlich.

Nach dem Essen bestand die Möglichkeit, sich Zeitungsauschnitte und Fotos der letzten Jahre anzuschauen. Auch wurde den Trainern, Schiedsrichtern und allen, die eine Funktion in der Abteilung oder beim Hessischen Basketball Bund ausüben, für die Arbeit des vergangenen Jahres gedankt. Als Anerkennung bekamen sie eine Überraschung ausgehändigt.

Höhepunkt des Abends war jedoch wieder einmal das Wichteln. Es ist schon interessant, wenn ca. 80 Personen fast gleichzeitig Geschenke auspacken und dann beim folgenden Würfelspiel versuchen, diese wieder loszuwerden bzw. sie vor den Blicken anderer zu schützen, um nicht tauschen zu müssen. Eine Riesengaudi.

Als gegen 1.00 Uhr auch die letzten Basketballer nach Hause gingen war klar, dass 2010 auf alle Fälle wieder eine Weihnachtsfeier stattfinden wird. Dann aber in einer größeren Räumlichkeit.

 


Heimspiele am Samstag, den 19.12.09

Published on Monday, 14 December 2009 16:58 | Written by Heidi Molitor

Am Samstag spielen:

10.00 Uhr     weibliche U13 I BZ         gegen        BC Wiesbaden       SPIEL FÄLLT AUS!!

12.00 Uhr     weibliche U15 II KL         gegen       BC Darmstadt            KG WU13BZ

14.00 Uhr    weibliche U13 I/U15 I       gegen       Elternteam

16.00 Uhr    2. Herren HB2                 gegen       Groß-Umstadt            KG WU15BZ

18.00 Uhr    1. Damen LSD                 gegen       TV Langen 2              KG HBL

20.00 Uhr    1. Herren HBL                 gegen       SC Bergstrasse         KG LSD

 


Heimspiele am Samstag, den 12.12.09

Published on Friday, 11 December 2009 13:03 | Written by Heidi Molitor

Am Samstag finden folgende Spiele statt:

10.00 Uhr männliche U12 KL1 gegen TV Dieburg KG MU14

12.00 Uhr SPIEL FÄLLT AUS!!!

14.00 Uhr männliche U16 Oberliga gegen Eintracht Frankfurt KG MU18

16.00 Uhr männliche U18 BZ gegen TV Groß-Umstadt KG OM16

18.00 Uhr 3. Damen DK1 gegen TSV Gernsheim KG DBL

20.00 Uhr 2. Damen DBL gegen TG Hochheim KG DK1


Weihnachtsfeier am Freitag, den 04.12.09

Published on Thursday, 26 November 2009 13:52 | Written by Heidi Molitor

Hallo Basketballer,

unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet ab 19.30 Uhr in der Pizzeria „Rimini“ Am Erbachwiesenweg 2 in Heppenheim statt. Wie immer soll auch wieder gewichtelt werden. Bringt also bitte ein verpacktes Geschenk im Wert von ca. € 2,50 mit.

Viele Grüße

Heidi

 


Heimspiele am Samstag, den 28.11.2009

Published on Monday, 23 November 2009 14:40 | Written by Heidi Molitor

Am kommenden Samstag spielen:

10.00 Uhr männliche U12 KL gegen Groß-Umstadt KG MU16

12.00 Uhr FÄLLT AUS!!

14.00 Uhr männliche U18 BZ gegen Geisenheim KG MU14

16.00 Uhr männliche U14 BZ gegen Geisenheim KG MU18

18.00 Uhr Damen 3 DK1 gegen Groß-Umstadt KG DBL

20.00 Uhr Damen 2 DBL gegen Wallerstädten KG DK1

 


Heimspiele am Samstag, den 21.11.2009

Published on Sunday, 15 November 2009 20:01 | Written by Heidi Molitor

Am kommenden Samstag spielen:

10.00 Uhr weibliche U15 II KL gegen SKG Wallerstädten I KG WU15 BZ

12.00 Uhr weibliche U15 I BZ gegen TV Langen II KG WU15 KL

14.00 Uhr männliche U16 I OL gegen SG Weiterstadt 1 KG HB2

16.00 Uhr 2. Herren HB2 gegen MTV Urberach 1 KG OM16

18.00 Uhr 1. Damen LSD gegen TG Hanau 1 KG HBL

20.00 Uhr 1. Herren HBL gegen BG Ober-Ramstadt KG LSD

 


Heimspiele am Samstag, den 14.11.2009

Published on Sunday, 08 November 2009 22:27 | Written by Heidi Molitor

Am nächsten Samstag spielen:

10.00 Uhr    männliche U12 KL1      gegen      TV Langen 2             KG MU14

12.00 Uhr    weibliche U13 II BZ       SPIEL FÄLLT AUS!!

14.00 Uhr    männliche U16 KL2       SPIEL FÄLLT AUS!!

16.00 Uhr    männliche U18 BZ        gegen       Naurod                    KG MU16

18.00 Uhr    Damen 3 KL                  gegen       Zotzenbach 2         KG DBL

20.00 Uhr    Damen 2 BL                  gegen      Zotzenbach 1          KG DK1


Heimspiele am Samstag, den 07.11.2009

Published on Wednesday, 04 November 2009 11:49 | Written by Heidi Molitor

Am Samstag, den 07.11.2009 spielen:

10.00 Uhr weibliche U13 BZ gegen TV Dieburg KG WU15 BZ

14.00 Uhr männliche U16 I OM gegen EOSC Offenbach KG HB2

16.00 Uhr 2. Herren HB2 gegen Mühltal KG OM16

18.00 Uhr 1. Damen LSD gegen SKG Rossdorf 1 KG HBL

20.00 Uhr 1. Herren HBL gegen SKG Rossdorf 2 KG LSD

 


Heimspiele am Samstag, den 31.10.2009

Published on Tuesday, 20 October 2009 01:35 | Written by Heidi Molitor

Am 31.10.2009 spielen:

14.00 Uhr männliche U16 2 KL2 gegen SV Darmstadt 98 1

16.00 Uhr Damen 3 DK1 gegen SKG Roßdorf 2

18.00 Uhr Damen 2 DBL gegen SG Weiterstadt 2

20.00 Uhr Herren 3 HB1 gegen Geisenheim 1


Heimspiele am 10.10./11.10.09

Published on Monday, 05 October 2009 00:55 | Written by Heidi Molitor

Samstag d. 10.10.:

14.00 Uhr männliche U14 BZ gegen TV Langen 2

16.00 Uhr männliche U16 II KL2 gegen BC Darmstadt

18.00 Uhr 3. Damen DK1 gegen VfL Bensheim

20.00 Uhr 2. Damen DBL gegen BC Darmstadt 2

Sonntag, d. 11.10.:

20.00 Uhr 3. Herren HB1 gegen Bad Schwalbach

 


Heimspiele am 03.10.2009

Published on Friday, 02 October 2009 16:37 | Written by Heidi Molitor

am Samstag, den 03.10.2009 spielen:

10.00 Uhr weibliche U13 I BZ gegen TV Langen I

14.00 Uhr männliche U18 BZ gegen DISBU Rüsselsheim

16.00 Uhr 2. Herren HB2 gegen FSV Zotzenbach

18.00 Uhr 1. Damen LSD gegen Post SV Frankfurt

20.00 Uhr 1 Herren HBL gegen SV Darmstadt 98

 


Wichtel-Gruppe (6-7 Jahre) kann keine Kinder mehr aufnehmen

Published on Sunday, 27 September 2009 16:54 | Written by Juergen Molitor

Die Gruppe unserer Kleinsten hatte in der letzten Zeit wieder einen starken Zulauf. So ist diese auf 20 Kinder angewachsen obwohl eigentlich nicht mehr als 15 Kinder in dieser Gruppe trainieren sollten. Da die Wichtel nach den Herbstferien auch noch über die Wintermonate in den kleinen Gymnastikraum umziehen müssen, können erst einmal keine neuen Spieler dazukommen. Bei Interesse, bitte ab März bei mir melden.

Viele Grüße

Heidi Molitor


Heimspiele am 26.09./27.09.09

Published on Tuesday, 22 September 2009 00:49 | Written by Heidi Molitor

Samstag, d. 26.09.

14.00 Uhr männliche U16 KL gegen BCO Dragons Michelstadt

16.00 Uhr männliche U14 BZ gegen BC Wiesbaden 2

18.00 Uhr Damen 3 DK1 gegen BCO Dragons Michelstadt

20.00 Uhr Damen 2 DBL gegen SC Bergstrasse

Sonntag, d. 27.09.09

20.00 Uhr Herren 3 HB1 gegen Trebur

 


Heimspiele am 19.09.09

Published on Monday, 07 September 2009 00:22 | Written by Heidi Molitor

Für fast alle Heppenheimer Mannschaften beginnt am Wochenende 19.09./20.09.09 die offizielle Runde 2009/2010.

Folgende Heimspiele finden samstags in der Nibelungenhalle statt:

10.00 Uhr weibliche U15 KL gegen TV Babenhausen 2

12.00 Uhr weibliche U13 BZ gegen SG Weiterstadt 2

14.00 Uhr männliche U16 OM gegen BC Wiesbaden 1

16.00 Uhr 2. Herren HB2 gegen SKG Roßdorf 4

18.00 Uhr 1. Damen LSD gegen Eintracht Frankfurt 2

20.00 Uhr 1. Herren HBL gegen BC Wiesbaden 2

 


Abteilungsfest der TVH-Basketballer am 12.09.09

Published on Sunday, 06 September 2009 23:51 | Written by Heidi Molitor

Liebe Basketballer und Freunde unserer Abteilung,

hiermit möchten wir euch ganz herzlich zu o.g. Abteilungsfest in die Nibelungenhalle einladen. Alle Mannschaften werden vertreten sein und vorgestellt. Bis auf das Team von Jens (OM16), welches ein Rundenspiel in Frankfurt hat, werden auch alle ihr Können unter Beweis stellen. Ab 10.15 Uhr kann man sicherlich interessante Spiele anschauen, dafür sorgen allein schon die Spielpaarungen. Wink Hier der genaue Ablaufplan:

 

10.15 Uhr            weibl. U13 II          gegen           weibl. U13 II

11.00 Uhr            männl. U12            gegen           2. Herren

11.45 Uhr            Wichtel + Eltern     gegen           Wichtel + Eltern

12.30 Uhr            weibl. U15 II          gegen           männl. U14

13.15 Uhr            Zwerge                gegen            1. Herren

14.00 Uhr            weibl. U15 I          gegen            2. Damen

14.45 Uhr            männl. U16 II         gegen           3. Herren

15.30 Uhr            weibl. U19             gegen          1. Damen

16.15 Uhr            weibl. U13 I          gegen            Eltern

17.00 Uhr             männl. U18          gegen            Trainer

18.00 Uhr            1. Damen             gegen           Dreieichenhain (Oberliga)

20.00 Uhr            1. Herren             gegen           ???

Ab ca. 12.00 Uhr besteht die Möglichkeit, hinter der Halle zu  grillen. Die Grillmeister sind freundlicherweise die Herren der 2. Mannschaft. Hierzu sollte bitte jeder sein eigenes Grillgut sowie Geschirr/Besteck mitbringen. Getränke werden günstig angeboten. Für ein Salatbüffet ist durch entsprechende Spenden der Mannschaften gesorgt.

Wir hoffen, dass die Spieler nicht erst zu ihren eigenen Spielen kommen und freuen uns über viele weitere Zuschauer ob Freunde, Oma oder Tante.

Viele Grüße        Heidi

 


Abteilungsfest mit Teamvorstellungen am 12.09.09

Published on Thursday, 16 July 2009 15:05 | Written by Heidi Molitor

Hallo Leute,

bitte den o.g. Termin vormerken. Genauere Infos werden noch folgen.


ACHTUNG QUALI-TURNIER DER MU16 FÄLLT AM WOCHENENDE AUS

Published on Thursday, 04 June 2009 14:35 | Written by Heidi Molitor

Wie soeben erfahren, fallen die Qualifikationsturniere für die OLU16 am Wochenende in Heppenheim und Wiesbaden aus. Die neuen Turnierpläne sind ab 08.06. auf der Homepage des HBV zu finden.

 


Wer hats schon gehört? 3 Seniorenteams steigen auf

Published on Thursday, 04 June 2009 12:18 | Written by Heidi Molitor

Nachdem schon frühzeitig bekannt wurde, dass unsere 2. Damenmannschaft nach ihren guten Leistungen während der Runde Keismeister wird und entsprechend in die Beziksliga aufsteigt, können wir uns über zwei weiter Aufstiege freuen. Die 2. – und 3. Herrenmannschaft steigt ebenfalls auf.

Auch die 2. Herrenmannschaft sicherte sich mit dem 2. Tabellenplatz einen Aufstiegsplatz. Die 3. Herren mußten mit dem undankbaren 3. Platz der Tabelle vorlieb nehmen. Die Hoffnung war nun ein Relegationsspiel gegen den Drittplatzierten aus der anderen Kreisliga. Da dieses Team jedoch darauf verzichtete, können sich die Spieler von Andreas Röhling nun auch über einen Aufstieg freuen.

Herzlichen Glückwunsch!!

 


TVH-Trainer bilden sich weiter

Published on Friday, 29 May 2009 16:02 | Written by Heidi Molitor

6 Heppenheimer Jugendtrainer nahmen am 17.05.09 an der vom HBV angebotenen Fortbildung zum Thema -Heidelberger Ballschule und Minibasketball- in Frankfurt Nordweststadt teil. Bei insgesamt ca. 24 Teilnehmern stellte der TVH die größte anwesende Gruppe.

Nach etwa einer Stunde Theorie, in der das Konzept der Heidelberger Ballschule vorgestellt wurde, begann der praktische Teil. Bis zur Mittagspause wurden viele verschiedene Übungen zu diesem Thema trainiert und gespielt. Die Trainer kamen dabei richtig ins Schwitzen. Wer dachte, nach der Pause würde es weniger anstrengend zum Thema -Minibasketball- zugehen, wurde recht schnell eines Besseren belehrt. Harald Roth, Trainer diverserer Mannschaften in Vereinen und Schulen, scheuchte alle gleich weiter übers Feld. So lernten die Trainer bis zum Nachmittag viele weitere interessante und spannende Spielformen kennen. Um 15.30 Uhr wurde die Veranstaltung beendet und alle waren sich einig, dass es sich wieder einmal gelohnt hatte, an dieser Fortbildung teilzunehmen.

Vom TVH waren dabei: Robert Volprecht, Johannes Lies, Sebastian Shene, Melanie Hillenbrand, Felix Krauß und Heidi Molitor


4 TVH-Mädels für das Bezirkskaderturnier am 21.05.09 nominiert

Published on Monday, 18 May 2009 14:14 | Written by Heidi Molitor

Maike Molitor, Celine Martin, Alena Kourychev und Jana Kohl dürfen am kommenden Donnerstag für den Bezirk Darmstadt beim Kaderturnier in Alzenau teilnehmen. Gespielt wird gegen die Bezirke Frankfurt, Gießen und ein Team aus Marburg.

Besonders für den 96er Jahrgang (Maike) wird es spannend, da das Turnier zur Sichtung für den Hessenkader genutzt wird. Aber auch die 97er Mädchen (Celine, Alena, Jana) werden sicherlich interessante Spiele haben, schließlich treffen auch hier schon die stärksten ihres Jahrgangs aus Hessen aufeinander.

VIEL ERFOLG!


Trainingszeiten der Wichtel, Zwerge und weiblichen Jugendmannschaften

Published on Tuesday, 28 April 2009 16:15 | Written by Heidi Molitor

Ab sofort gelten folgende Trainingszeiten:

Wichtel (2002/2003) freitags 17.00 Uhr bis 18. Uhr MB-Halle Trainer: Heidi Molitor

Zwerge (2000/2001) mittwochs 16.00 Uhr bis 17.15 Uhr MB-Halle Trainer: Heidi Molitor (–> Frank Hege)

WU13 I (1997-1999) freitags 15.45 Uhr bis 17.00 Uhr MB-Halle Trainer: Heidi Molitor montags 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr MB-Halle (Sommer)

WU13 II (1997-1999) freitags 15.45 Uhr bis 17.00 Uhr MB-Halle Trainer: Sebastian Shene

WU15 (1995-1996) freitags 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr MB-Halle Trainer: Melanie Hillenbrand montags 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr MB-Halle (Sommer)

WU17 (1994-1995) montags 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr MB-Halle Trainer: Heidi Molitor freitags 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr MB-Halle

WU19 (1991-1993) mittwochs 18.30 Uhr bis 20.15 Uhr MB-Halle Trainer: Nicole von Ressig donnerstag 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr Starkenb.-Halle

 


TVH meldet für MU16-Oberligaquali und für JBBL

Published on Monday, 27 April 2009 23:28 | Written by Jens Hieronymus

Der TV Heppenheim nimmt an den Qualifikationsturnieren für die Jugendoberliga MU16 teil. Der Termin für das Qualifikationsturnier wird rechtzeitig veröffentlicht.

Außerdem hat sich der TVH für einen Platz in der JBBL (U16-Bundesliga männlich) beworben.


Abteilungsversammlung

Published on Tuesday, 21 April 2009 13:01 | Written by Heidi Molitor

Unsere diesjährige Abteilungsversammlung findet am Freitag, den 08.05.2009 ab 19.30 Uhr in der Gaststätte „Reitstall“, Heinrich-Heine-Str. 9, statt.

Bitte vormerken, die genauere Einladung folgt in Kürze.


Jugendtrainer stellen die Weichen für die kommende Saison

Published on Saturday, 04 April 2009 23:54 | Written by Heidi Molitor

Am Freitag den 03.04. trafen sich alle Jugendtrainer der Abteilung, um mit der Planung und Einteilung der Mannschaften im Jugendbereich für die kommende Saison zu beginnen. Während die Mannschaften Wichtel mixed (U8) und Zwerge mixed (U10) wie im vergangenem Jahr an keinem Spielbetrieb teilnehmen, werden in anderen Altersklassen voraussichtlich 11 Teams für die Runde gemeldet. Wieder drei mehr. Die Aufteilung sieht wie folgt aus:

weiblicher Bereich: U13 I, U13 II , U15, U17, U19

männlicher Bereich: U12, U14 I, U14 II, U16 I, U16 II, U18

Trainingszeiten und zuständige Trainer werden in der Woche nach den Osterferien bekanntgegeben.

 


WU18 muss siegen um Kreismeister zu werden

Published on Monday, 16 March 2009 18:22 | Written by Nicole von Ressig

Am kommenden Samstag, 21. März, um 14:00 Uhr empfängt die weibliche U18 des TV Heppenheim die Viertplatzierten aus Wallerstädten zum letzten Spiel dieser Saison.

Um Kreismeister zu werden müssen die Mädels auch dieses Spiel gewinnen und hoffen deshalb auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Zuschauer!

Es gibt, wie immer, Kaffee und Kuchen, Brezeln usw. Smile

Wir zählen auf euch!


Herren 2: Sieg über TV Langen 5 und Aufstieg in die Kreisliga B

Published on Wednesday, 11 March 2009 15:12 | Written by Heidi Molitor

Auch unsere „Junggebliebenen“ Männer hatten am Sonntag ein spannendes Auswärtsspiel, bei dem es um den Aufstieg ging. Unbedingt wollte man sich für die 56:59 Heimniederlage vom 15.11.08 revanchieren und ging entsprechend motiviert ins Spiel. Am Ende konnte das Team von Kai Kräckmann einen Sieg in Höhe von 70:47 für sich verbuchen und steht somit als 2. der Tabelle auf einem Aufstiegsplatz.

SUPER!!


Damen 2: Aufstieg in die Bezirksliga steht schon fest

Published on Wednesday, 11 March 2009 14:52 | Written by Heidi Molitor

Am Wochenende machten die 2. Damen ihren Aufstieg in die Bezirksliga frühzeitig perfekt. Obwohl die Mannschaft von Trainer Frank Hege noch zwei Spiele zu bestreiten hat, kann sie nicht mehr von den Aufstiegsrängen verdrängt werden. Mit einem Sieg am vergangenen Wochenende gegen BC Wiesbaden (3. der Tabelle) wurde der 1. Platz in der Kreisliga erfolgreich verteidigt. Die Damen stehen entsprechend verdient mit 32:0 Punkten an der Tabellenspitze.

Herzlichen Glückwunsch, toll gemacht!!!


WU16BZ und WU14KL gewinnen gegen die Tabellenführer

Published on Sunday, 08 March 2009 16:22 | Written by Heidi Molitor

Das war kein Wochendende für schwache Nerven.

Während die U16-Mädels den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Dreieichenhain als Gast hatten, mußte die U14 zum ebenfalls bisher unbezwungenen Tabellenersten nach Rüsselsheim.

Die 96:51 Pleite vom Hinspiel in Dreieichenhain in Erinnerung, lieh sich U16-Coach Ulfar Mölk die stärksten Spielerinnen aus der U14 und einige Mädchen die aus Zeitgründen nur U18 spielen aber dem Alter nach zur U16 gehören, aus. Das zusammengewürfelte Team spielte gut miteinander und kämpfte um jeden Ball. Davon wurden wohl auch die technisch überlegenen Gäste überrascht, denn sie konnten sich zu keiner Zeit absetzen. Bereits in der Halbzeit führten die TVH-Mädels. Am Ende konnten sich die U16-Mädchen über einen 58:54 Sieg für HEPPENHEIM freuen.

Sonntags morgens um 10.00 Uhr mußten dann die U14-Mädels in Rüsselsheim antreten. Einige hatten noch das anstrengende U16-Spiel vom Vortag in den Knochen. Entsprechend lief es nicht so gut. Auch die unangenehmen gegnerischen Eltern trugen ihren Teil dazu bei, dass die Stimmung und das Verhalten einiger (TGRS) auf dem Spielfeld sank. Ensprechend ist die Freude über diesen knappen 50:49 Sieg für HEPPENHEIM umso größer.

Mit diesen zwei Siegen haben die jeweiligen Tabellenersten ihre weiße Weste verloren.


Weitere Heppenheimer U16-Spieler zum Hessenlehrgang eingeladen

Published on Sunday, 01 February 2009 14:37 | Written by Heidi Molitor

Und noch einmal wurden zwei unserer Oberliga-Jungs Jg. 94 zum Lehrgang des Hessenkaders am 22. Februar eingeladen. Auch Jonas Gierga und Jonas Pospiech wurden nominiert. Ist das nicht SUPER?


Zwei Spieler der Oberliga-U16 zum Hessenlehrgang eingeladen

Published on Thursday, 29 January 2009 00:10 | Written by Heidi Molitor

Nach der freudigen Mitteilung bzgl. unserer U14-Jungs erhielten wir heute eine weitere tolle Nachricht. Aaron Braag und Steffen Molitor aus der U16-Oberligamannschaft wurden von Landestrainer Rudi Walther zum Lehrgang des Hessenkaders Jg. 1994 am 22. Februar 2009 in Frankfurt eingeladen. Na dann, viel Erfolg!

 


Basketball-Damen in ungewohnter Sportart erfolgreich

Published on Sunday, 14 September 2008 20:44 | Written by Heidi Molitor

Am Wochenende 09.08./10.08. starteten gleich zwei Boote mit jeweils 6 TVH-Damen beim Freizeit-Canadier-Rennen des Wassersportverein Lampertheim. Hier galt es, auf dem Altrhein nach einer Strecke von 300 Metern, so schnell wie möglich ins Ziel zu paddeln.

Mit dem Motto: „Küss mich! Ich bin ein verzauberter Basketballstar“ auf dem T-Shirt und viel Spass an der ungwohnten Sportart, gelang beiden Teams der Sprung auf das Siegertreppchen. Nach zwei erfolgreichen Zwischenläufen und einem sehr spannenden Finale, bei dem es um Hundertselsekunden ging, konnten die Heppenheimerinnen sich über den 1. und 3. Platz (von insgesamt 9), sowie riesige Präsentkörbe freuen.

Fazit: Superlustiges aber auch anstrengendes Wochenende für die ganze Familie. Wir kommen wieder!

1. Platz Team I: Sabine Matthiesen, Nicole v. Ressig, Melli Fink, Jule Hertzberg, Katrin Keil, Martina Plank und Anne Fischer

3. Platz Team II: Mariella Pauls, Karen Strößinger, Monika Pourikas, Heidi Molitor, Malina Babylon, Sybille Jöst unjd Ute Herweh


TVH beim Datterich-Ultra-Triathlon 2008

Published on Monday, 04 August 2008

hvlnr: Kai, Jens, Armin, Anton, Kerstin, Eva

vvlnr: Sebastian, Sven, Mariella, Frank, Martina

 


4. Zwergen-Basketballturnier am 26.04.2008

Published on Tuesday, 15 April 2008

Am Samstag, den 26.04.2008 findet in der Nibelungenhalle das 4. Basketballturnier für unsere Zwerge statt. Da wir wieder viele eigene Zwerge haben und der Termin erst sehr spät feststand, wurden keine anderen Vereine eingeladen. Trotzdem werden die Zuschauer in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr sicherlich wieder spannende Spiele zu sehen bekommen. Wie in den letzten Jahren wird das Turnier für viele Kinder der letze Einsatz als Zwerg sein, denn danach wechselt der Jahrgang 1998 zu den MINI-Mannschaften.


Nachruf für Bernt Ruban

Published on Thursday, 28 February 2008

Ein Nachruf kommt eigentlich immer zu spät…

Wie viele Menschen gibt es, die noch mit 70 Jahren ehrenamtlich und mit Erfolg im Basketball-Sport engagiert sind?

Bernt Ruban war einer der wenigen, doch nun heißt es Abschied nehmen, denn Bernt ist am 20. Februar gestorben.

Basketball war ein großer Teil seines Lebens und ein Stück weit durften wir ihn dabei begleiten.

Im Jahr 2001 kam der erste Kontakt mit dem TV-Heppenheim zustande. Unsere 1. Herrenmannschaft stand ohne Trainer da und auch bei den Jugendmannschaften hatten wir z. T. Betreuungsnotstand. Durch eine glückliche Fügung kam Bernt ins Gespräch. Seine sportlichen Erfolge als Trainer in der Vergangenheit reichten bis in die Bundesliga. Auch der Aufschwung im Nachbarverein, durch seine Arbeit geprägt, ließ uns nicht unbeeindruckt. Nicht zuletzt hatte Bernt die ’65‘ schon überschritten, so dass wir uns zunächst wenig Hoffnung machten, ob er es mit uns versuchen möchte…doch er sagte zu!

Er übernahm die Herrenmannschaft und dazu noch die männliche U16, denn seine eigentliche Leidenschaft galt der Jugendförderung. Er schaffte es auf einzigartige Weise die Alterskluft zu überwinden und auf die Psychologie der Spieler einzugehen. Er war er eine absolute Führungskraft und Autoritätsperson, trotzdem war er nie ‚Herr Ruban‘ sondern blieb immer der ‚Bernt‘, ein Teil der Mannschaft. Einige gemeinsame, feucht-fröhliche Feiern im Kreis der Herrenmannschaft zeugen davon.

In der Saison 2002/03 erreichte er mit den Herren den Aufstieg in die Bezirksliga und einen ebensolchen Leistungssprung in die Bezirksliga machte auch die von ihm betreute Jugendmannschaft.

Bernt Ruban hat unserem Verein durch seine Person und seine Arbeit komplettiert. Er war für uns Trainer, Betreuer, Vertrauensperson, Berater, Schiedsrichter und nicht zuletzt ein Freund und dafür danken wir ihm.

Auf Wiedersehen Bernt, wir denken an Dich.

 


RIESEN Beteiligung bei Olympiade –> Bild

Published on Sunday, 30 December 2007

olympiade_07_1_gross.JPG


WU18: Turnier in Seligenstadt

Published on Thursday, 07 June 2007

Das weibliche U18 –Basketball-Team des TV Heppenheim hatten die Reise zum Turnier des TGS Seligenstadt angetreten bei dem 8 Mannschaften in dieser Klasse am Start waren. Das Ziel vor allem Spielpraxis sammeln und dabei auch mal gegen Mannschaften zu spielen die man bisher nicht kannte. Leider konnten am ersten Tag nur fünf Akteurinnen für den TVH auf Punktejagd gehen. Der erste Gegner EOSC Offenbach hatte den vielen Schnellangriffen der Heppenheimer Mädchen wenig entgegenzusetzen. So war das Spiel schnell zu Gunsten des Teams von der Bergstrasse mit 57:22 entschieden.

Im zweiten Spiel hatte man es mit der Mannschaft aus Michelbach zu tun. Es stellte sich als das Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften heraus. Erst die Verletzung der Flügelspielerin Thambirajah brachte das TVH Team aus dem Tritt. Es wurde trotzdem fast bis zum umfallen gekämpft aber in den letzten zwei Minuten spielten die Michelbacherinnen einen Vorsprung heraus und gewannen mit 46:38. Mit vier Spielerinnen kann man nun mal langfristig nicht gegen fünf Angreifer gewinnen.

Im letzten Spiel der Gruppenphase hatten die TVH’ler nicht den Hauch einer Chance. Zuviel Kraft wurde in den vorhergegangenen Spielen verbraucht. Gegen die Heimmannschaft des TGS Seligenstadt setzte es eine 44:26 Niederlage die auch verdient war . Immerhin verlor man gegen den späteren Turniersieger. Seligenstadt war einfach in allen Belangen überlegen.

Am nächsten Tag ging es nun mit neuen Kräften um den Einzug in das Spiel um den 5.Platz. Der Gegner: BC Darmstadt. Eine Mannschaft die man genau kennt da man schon öfter in der regulären Saison gegen sie gespielt und gewonnen hat. Da die Darmstädterinnen auch ersatzgeschwächt antraten hatte die TVH wenig Mühe um das Spiel mit 45:30 nach Hause zu schaukeln.

Vor dem Turnier hatten Trainer und Mannschaft nicht daran gedacht um Platz 5 zu spielen. Jetzt war es aber soweit und mit dem Gegner FTG Frankfurt ein weiterer unbekannter Gegner. Eine Mannschaft die zwar von der Körperstatur etwas größer war aber villeicht auch deshalb am Anfang nicht mit dem Heppenheimer Fastbreakspiel zurecht kam. So wuchs der Vorsprung zwischenzeitlich auf 10 Punkte an. Je länger aber das Spiel dauerte desto mehr Fehler in der Abwehr schlichen sich ein und eine guter Chancenauswertung der FTG-Mädchen führten zum Verlust des komfortablen Vorsprungs. Es stand plötzlich 30:30 und das Spiel drohte zu kippen. Das Spiel wogte hin und her. Erst in den letzten Spielminuten wendete sich das Blatt zu Gunsten der Heppenheimer Mädchen und man gewann mit 40:35.

Zufrieden mit Platz 5 trat man , von diesem gut organisierten Turnier, die Heimreise an.

Es spielten an beiden Tagen: Böhmert, Guthier, Hillenbrand, Lawrenz, Priebe, Stricker, Thambirajah, Wätzig.


Brisante Spiele für TVH

Published on Friday, 19 January 2007

Starkenburger Echo schrieb am 19.01.2007:

Basketball: Heppenheimer Frauen treffen auf Landesliga-Spitzenreiter, Männer auf Bensheim

Nach der Ruhepause zum Jahreswechsel startet am Wochenende der Spielbetrieb in den Basketball-Ligen. Dabei treten die Teams des TV Heppenheim auswärts an. Während die Frauen bereits am Samstag (20.) bei Spitzenreiter BC Darmstadt ran müssen, geht es für die Männer am Sonntag (21., 18 Uhr) zum Lokalderby nach Bensheim (Goethe-Gymnasium).

Die Spitzenpartie der Landesliga-Frauen zwischen dem Tabellenzweiten (TVH/16:8 Punkte) und dem Ersten aus Darmstadt (20:2) steckt voller Brisanz. Zwar kann Heppenheim selbst bei einem Sieg den Tabellenführer kaum noch einholen. Aber Darmstadt sinnt auf Revanche für die einzige Saisonniederlage in der Nibelungenhalle. Beim 63:39 war die Welt für die TVH-Frauen noch in Ordnung. Im Oktober 2006 war es der vierte Erfolg in einer glänzenden Serie von sechs Siegen in Folge. Danach fiel das Team von Jürgen Molitor mit vier Niederlagen in Folge vorübergehend gar ins Mittelfeld zurück.

Erst Ende des Jahres fing sich der TVH wieder, fand mit zwei Siegen den Anschluss und hofft nun, an die gute Form anknüpfen zu können. Zumal die Häme, mit der die Serie von Niederlagen von der Konkurrenz begleitet wurde, zusätzliche Motivation für das Duell mit dem BCD liefert.

Brisanz auch im Lokalderby zwischen Heppenheim und Bensheim bei den Männern – zumal TVH (4./14:10) und VfL (7./10:14) als Nachbarn im Mittelfeld der Bezirksliga nicht weit auseinander liegen. Das Hinspiel in eigener Halle hatte der Aufsteiger aus der Kreisstadt unglücklich mit 90:98 verloren. Doch inzwischen haben sich die Akteure um Spielertrainer Johannes Schulte in der Spielklasse akklimatisiert Bei einem Sieg kann der TVH gar die Verfolgung des Spitzenduos aus Pfungstadt und Groß-Gerau (je 18:6) aufnehmen.

 


TVH hat einen Wunschzettel

Published on Friday, 15 December 2006

Starkenburger Echo schrieb am 15.12.2006:

BASKETBALL. Zum letzten Spieltag in diesem Jahr erwartet der TV Heppenheim zweimal Roßdorfs Zweite. Sowohl die erste Frauenmannschaft (18 Uhr) als auch die ersten Männer (20 Uhr) spielen am Samstag (16.) in der heimischen Nibelungenhalle gegen die Reserve-Teams der SKG Roßdorf.

Dabei gehen die Frauen, mit 14:8 Punkten Dritter der Landesliga Süd, als Favorit in die Partie gegen den Tabellenvorletzten (6:16). Trainer Jürgen Molitor ist nach dem deutlichen Erfolg in Offenbach zuversichtlich: „Dort haben wir wieder zu unserer alten Form gefunden: Jetzt wollen wir mit unseren Fans einen versöhnlichen Jahresabschluss feiern.“

Ein Erfolg gegen Roßdorf II steht auch auf dem Wunschzettel von Karim Marzouk, dem Trainer der TVH-Männer. Deren Aufgabe ist jedoch ungleich schwerer, denn in der Bezirksliga-Tabelle liegt Roßdorf (4./14:8) vor Heppenheim (5./12:10). Mit einem Sieg kann der TVH aber aufschließen.


Weihnachtsfeier 2006

Published on Sunday, 03 December 2006

Infos zur Weihnachtsfeier findet ihr unter:

http://forum.basketball-heppenheim.de/viewtopic.php?t=24


Vorbericht Heimspieltag 25.11.2006

Published on Saturday, 25 November 2006

Starkenburger Echo schrieb:

TVH-Frauen wollen Anschluss halten
Basketball: Auch die Heppenheimer Männer stehen vor einem Verfolgerduel

Vor reizvollen Aufgaben stehen die Basketballer des TV Heppenheim am Samstag (25.) in der heimischen Nibelungenhalle. Sowohl die Frauen in der Landesliga als auch die Männer in der Bezirksliga bestreiten Verfolgerduelle.

Bereits um 18 Uhr erwarten die TVH-Frauen (2./12:4 Punkte) den MTV Kronberg (5./10:6). Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Schützlinge von Coach Jürgen Molitor gewinnen, um den Anschluss an Tabellenführer BC Darmstadt (14:2) nicht zu verpassen. „Dazu müssen wir jedoch wieder an die Form aus den gewonnenen ersten sechs Spielen anknüpfen“, so Molitor.

Dagegen können die TVH-Männer nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit Selbstvertrauen in das Spiel um 20 Uhr gegen die DJK/SSC Pfungstadt gehen. Bei einem erneuten Erfolg kann der TVH (4./8:6) die mit 10:6 Punkten auf dem dritten Platz rangierenden Gäste sogar in der Tabelle überflügeln. Trainer Karim Marzouk hofft, wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen zu können, um gegen den SSC eine Chance zu haben.


TVH hat lösbare Aufgaben

Published on Friday, 27 October 2006

Starkenburger Echo schrieb am 27.10.2006: 

Basketball: Heppenheims Männer beim Schlusslicht, Frauen erwarten Tabellenachten

Nach einer kurzen Punktspielpause greifen die Heppenheimer Basketballer am Wochenende wieder in den Spielbetrieb ein. Während die Frauen in der Landesliga Süd erneut Heimrecht (Samstag, 28., 18 Uhr, Nibelungenhalle) genießen, treten die Männer auswärts an. Dabei hofft der Bezirksliga-Aufsteiger, beim sieglosen Schlusslicht BC Darmstadt II Zähler im Kampf um den Klassenerhalt zu holen.

Die Heppenheimer sind mit 4:4 Punkten gestartet. Nun gilt es, Distanz zu den Abstiegsplätzen zu wahren. Allerdings sollte der BCD nicht unterschätzt werden, verlor dieser doch die bisherigen Spiele nur knapp, darunter gegen zwei Mannschaften, welche der TVH bereits bezwungen hatte. Die Schützlinge von Karim Marzouk und Johannes Schulte haben also allen Grund, die wichtige Partie selbstbewusst anzupacken.

Dies gilt erst recht für die Frauenmannschaft nach ihrem furiosen 10:0-Punkte-Start, der sie als einziges verlustpunktfreies Team an die Tabellenspitze führte. Gegen den Achten TV Groß-Gerau (2:8 Punkte) ist der TVH Favorit. Coach Jürgen Molitor muss daher vor allem auf die Euphorie-Bremse treten, auf die leichte Schulter sollte schließlich auch der TV nicht genommen werden. Denn Groß-Gerau verlor zuletzt gegen PSV Frankfurt und den Zweiten MTV Kronberg jeweils nur mit vier Punkten Differenz.


Derby verspricht einiges

Published on Friday, 06 October 2006

Starkenburger Echo schrieb am 06.10.2006: 

Basketball: Die Männer des TV Heppenheim erwarten Bensheim – Frauen vor Spitzenspiel

Ein spannendes Heimspielwochenende steht den Basketballern des TV Heppenheim ins Haus. In der Frauen-Landesliga Süd erwartet der TVH den ebenfalls noch verlustpunktfreien BC Darmstadt. Die Spitzenbegegnung des vierten Spieltags beginnt am Samstag (7.) um 18 Uhr in der Nibelungenhalle. Im Anschluss (20 Uhr) empfangen die ersten Männer den VfL Bensheim zum Derby.

Frauen-Trainer Jürgen Molitor hofft nach der mäßigen Leistung vom vergangenen Wochenende, dass sein Team wieder an die guten Leistungen der ersten beiden Spiele anknüpft. Das wird auch erforderlich sein, um die Tabellenführung gegen den Zweiten Darmstadt zu behaupten. Dabei wird es ein Wiedersehen mit Simone Delp (in der Vorsaison noch TVH-Leistungsträgerin) geben, die zum BCD wechselte.

Das Trainergespann der TVH-Männer, Karim Marzouk/Johannes Schulte, wird erneut auf einige Stammkräfte verzichten müssen. Der Litauer Justinas Bieksa, gerade erst mit Doppellizenz erstmals dabei gewesen, ist in seiner Heimat. Mit ihm und Martin Heinrich fehlen zwei der vier Top-Scorer vom Sieg in Roßdorf. Unsicher ist der Einsatz von Bernd Stadlmüller. So kommt Bensheim leicht favorisiert in die Kreisstadt, auch wenn der VfL bislang eher enttäuschte.

 


Vorbericht zum ersten Heimspielwochenende 2006/2007

Published on Friday, 22 September 2006

Starkenburger Echo schrieb am 22.09.2006: 

Angstgegner zum Topspiel
Basketball: TVH-Frauen spielen gegen Offenbach um die Tabellenspitze

Die Basketballmannschaften des TV Heppenheim haben am Samstag (23.) Heimpremiere. Dabei kommt es bei den Frauen zur Spitzenbegegnung des zweiten Spieltages in der Landesliga Süd. Der Zweite TVH Tabellenführer EOSC Offenbach. Das Spiel beginnt um 18 Uhr in der Nibelungenhalle. Mit einem Sieg bietet sich Heppenheim die Chance, sich oben festzusetzen und die Ambitionen auf einen Spitzenplatz zu unterstreichen.

Allerdings sind die Offenbacherinnen so etwas wie ein Angstgegner. In der vergangenen Saison verlor der TVH beide Begegnungen gegen den EOSC und verspielte damit auch die Meisterschaft.

Ganz anders ist die Konstellation für die erste Männermannschaft in der Bezirksliga. Aufsteiger TVH steht bereits nach der unglücklichen Auftaktniederlage in Geisenheim unter Zugzwang. Im Kampf um den Klassenerhalt müssen gegen Konkurrent TV Babenhausen die ersten Punkte eingefahren werden. Spielbeginn am Samstag ist um 20 Uhr ebenfalls in der Nibelungenhalle. „Wir werden versuchen, an unsere gute Abwehrleistung in Geisenheim anzuknüpfen“, so Trainer Johannes Schulte. Das wird auch erforderlich sein, um das gefährliche Babenhäuser Trio Jens Walter, Christopher Haub und Florian Keller in Schach zu halten. Die drei erzielten beim 60:54 des TVB gegen den BC Darmstadt II allein 49 der 60 Punkte. Dazu wird sich der TV Heppenheim im Angriff und bei den Freiwürfen steigern müssen.

 


Jetzt geht’s los (2006/2007)

Published on Friday, 15 September 2006

Starkenburger Echo schrieb am 15.09.2006

Jetzt geht’s los
Basketball: Auf die Männer und Frauen des TV Heppenheim warten zum Punktspielauftakt gleich Standortbestimmungen

Gleich am ersten Spieltag geht es für die Basketballteams des Turnvereins Heppenheim zur Sache. Sowohl die Frauen in der Landesliga Süd als auch die Männer in der Bezirksliga stehen am Sonntag (17.) vor hohen Auswärtshürden. Während die Frauen beim Dritten der Vorsaison, PSV Frankfurt antreten, geht es für die Männer zu Mitaufsteiger SSV Geisenheim.

Weiter aufsteigende Form bewiesen die TVH-Frauen in ihrem letzten Vorbereitungsspiel mit dem 77:59-Sieg über Oberligist TSV Viernheim II. Aber erst der Vergleich mit der direkten Konkurrenz wird Trainer Jürgen Molitor Klarheit über das Leistungsvermögen seiner Schützlinge bringen. Ausgerechnet in diesem schweren Auftakt-Match fehlt allerdings Sabine Hedderich aus familiären Gründen.

Offen ist auch noch der Einsatz von Ute Herweh aufgrund einer Verletzung. Nach dem Duell Zweiter gegen Dritter wird Jürgen Molitor wissen, ob seine Mannschaft wieder oben mitspielen kann.

Zur Standortbestimmung wird das erste Saisonspiel auch für die Männer. Im Kampf um den Klassenerhalt gilt Geisenheim als Konkurrent. „Ein Sieg wäre schon optimal“, sagt Spielertrainer Johannes Schulte. Doch auch eine knappe Niederlage würde ihn nicht schmerzen.

Der TVH tritt komplett an, nur der Einsatz von Justinas Bieksa ist offen. Noch haben die Verbände nicht über die Doppellizenz für den Litauer, der seit einem Jahr für den USC Heidelberg II spielt, entschieden.

 


Update des Vereinsspielplans

Published on Sunday, 27 August 2006

Es gab Änderungen im Vereinsspielplan. Version 2 steht steht unter Downloads –> Saison 0607 zum Download bereit. Änderungen zur letzten Version sind blau makiert!

 


Spielpläne online!

Published on Friday, 18 August 2006

Unter http://www.basketball-bund.com/ sind die Spieltermine für die kommende Saison zu finden. Die Einteilung für das Kampfgericht wird in Kürze den Vorantwortlichen der Mannschaften zukommen.

 


Bilder vom Canadierrennen 2006

Published on Thursday, 17 August 2006

In diesesm Jahr nahm erstmalig ein Team des TV Heppenheim am Canadierrennen in Lampertheim teil. Hier die Bilder !


Bericht und Bilder der BB-Olympiade 2006

Published on Sunday, 16 July 2006

Fast 90 Mitglieder unserer Abteilung waren der Einladung gefolgt und kamen am 08.07.2006 zur 1. Abteilungs-Olympiade in die Nibelungenhalle. Aus allen Mannschaften, angefangen von den Wichteln (5-6 Jahre) bis zur 1. Herrenmannschaft, waren Spieler gekommen. Zuerst wurde ein Abteilungsfoto gemacht, was schon sehr amüsant war, denn die Jüngsten hatten Hemmungen sich zu den „Großen“ zu stellen. Diese Hemmungen mussten sie aber recht schnell ablegen, da im Anschluss an das Foto 10 gemischte Teams gebildet wurden. In jedem Team war ein Spieler aus der Herren 1, Damen 1, mU18 usw.. Nur von den Zwergen waren in jedem Team mehrere Spieler, da sich besonders viele angemeldet hatten. Schon bei der ersten Aufgabe war die Stimmung gut, denn die Teams sollten sich bis zum Ende der Olympiade einen Schlachtruf überlegen. Viele überlegten sich auch gleich noch einen eigenen Mannschaftsnamen. So gab es wilde Schildkröten, Nasenbären, Fruchtzwerge, Happy Hippos, Torros und Dallas Mavericks. Spätestens hier bemerkten die Wichtel und Zwerge, dass die „Großen“ gut drauf waren und alles mitmachten. Außer Teamgeist waren ab sofort auch Geschicklichkeit und Konzentration gefordert, denn jeder musste die Aufgaben erfüllen. Dies stellte jedoch für niemanden ein Problem dar. Die Stimmung in der Halle wurde immer besser. Die Laola-Welle tauchte auf und noch viele weitere Anfeuerungen bzw. Ablenkungsmanöver (fliegende Julia bei Freiwürfen von Sebastian oder Streicheln von Roberts schütterem Haar) fanden statt. Einige Zwerge fragten daraufhin, ob die Großen immer so albern wären. 🙂

Nach 6 verschiedenen Aufgaben, die die Mannschaften zu bestreiten hatten, mussten noch die Schlachtrufe vorgetragen werden. Auch hier war die Lacherei sehr groß. Da wirklich jeder Spieler mit vollem Einsatz, Engagement und Spaß bei der Sache war, ernannte Organisatorin Heidi Molitor kurzerhand alle Mannschaften zu Hauptgewinnern. So konnten sich die Spieler einen Basketball-Schlüsselanhänger und einen Basketball-Blinkie als Preis abholen. Martin Heinrich bekam zusätzlich eine Medaille, da er sich als erster für die Olympiade angemeldet hatte. Unter zahlreichem Applaus vieler Zuschauer (Eltern usw.) wurde die Olympiade beendet. Danach ging es noch ins Stadion zum Grillen. Zwar sah es nach schlechtem Wetter aus aber dies konnte der guten Laune nichts anhaben. Erst als alle mit Essen fertig waren, fing es an zu regnen und jeder ging nach Hause.

Aufgrund der großen positiven Resonanz, wird im kommenden Jahr sicherlich wieder eine Basketball-Olympiade stattfinden.

Vielen Dank allen Helfern!

Die Bilder der Basketball-Olympiade findet ihr hier !


Bericht zum 2. Basketball – Turnier für Freizeitmannschaften des TV Heppenheim

Published on Thursday, 06 July 2006

Über 20 Einladungen hatte man verschickt aber leider waren nur 4 Mannschaften dieser Einladung des TVH gefolgt. Mit den „Flying Kangaroos“ aus Weiterstadt, den „Media Markt Allstars“ und den „U65“ aus Heppenheim waren drei Mannschaften dabei die auch im Jahr zuvor an den Start gegangen waren.Die „Hepprum Quick Shoes“ gaben ihr Debüt. Allerdings mussten sie sich mit 12: 32 den „U65“ im ersten Spiel geschlagen geben.Im zweiten Spiel trafen dann die „Media Markt Allstars“ auf das Team der „Flying Kangaroos“. In dieser Partie behielten die Elektomärktler knapp mit 26: 21 die Oberhand.In den weiteren Spielen gewannen die „Media Markt Allstars“ gegen die HP Quick Shoes“ und die „U65“ gegen die „Flying Kangaroos“.Im fünften Vorrundenspiel trafen dann die beiden bisher stärksten Teams gegeneinander an.Auch hier behielten die Vorjahressieger „U65“ mit 29:18 die „weiße Weste“.Trotzdem war dieses stark umkämpfte Spiel, dass bisher beste des Turniers.Anschließend gewannen die „Flying Kangaroos“ gegen die „Hepprum Quick Shoes“ mit 23:12 und somit war die Vorrunde auch schon beendet.Nun hatten sich alle Teams eine Verschnaufpause verdient bevor es mit dem Freiwurfwettbewerb weiterging.In diesem ging es darum möglichst viele Bälle von der Freiwurflinie im Korb zu versenken.Mit gutem Auge und sicherer Hand gewann diesen Wettbewerb Jule Schäfer von den „Hepprum Quick Shoes“ mit hervorragenden 6 Treffern.Nach dieser Einlage ging es nun mit dem Spiel um Platz 3 weiter.Die „Flying Kangaroos“ gegen die „Hepprum Quick Shoes“ lautete die Partie in der sich die Weiterstädter Mannschaft in einem sehr umkämpften Spiel knapp mit 16:20 geschlagen geben musste.Als letztes Spiel waren abschließend die Teams von „U65“ und den „Media Allstars“ gefordert.„Showdown“ – es ging um den Titelgewinn.In der ersten Halbzeit ging es hin und her.Keine Mannschaft konnte sich so richtig absetzen und so ging es mit 11:11 in die Pause.Dann drehten die Spieler der „U65“ auf und gewannen dann noch deutlich mit 26:13.Der Siegerpokal wurde somit erneut von der „U65“ gewonnen bei der ehemalige Aktive aus der Region sich zu einer Mannschaft zusammengeschlossen haben.Die Basketball Abteilung des TV Heppenheim hofft auch nächstes Jahr das Freizeit-Turnier austragen zu können – es dürften aber durchaus mehr Mannschaften sein als dieses Jahr.

 


Bilder und Videos vom Turnier aus Nieder-Olm

Published on Wednesday, 05 July 2006

Zum Vorbereitungsauftakt nahmen mehr oder weniger erfolgreich die ersten Damen und ersten Herren beim Drachenturnier in Nieder-Olm teil.

Bilder

Auch wenn es spielerisch nicht immer klappt, feiern können wir immer!!! Video


Erste (interne) Basketball-Olympiade

Published on Thursday, 25 May 2006

Der TV Heppenheim veranstaltet am 08.07.2006 seine erste Basketball-Olympiade. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Alle Informationen findet ihr hier!

 


Freies Training der neuen 2. Herren

Published on Wednesday, 24 May 2006

Hallo Basketballer,
am Donnerstag den 08.06.2006 findet um 20 Uhr (Martin-Buber-Halle) ein Training der neuen 2. Herren statt. Eingeladen sind alle, die Interesse haben leistungsbezogen Basketball zu spielen. Ziel der 2. Herren soll unter anderem sein, den jungen und alten Nachwuchsspielern des TVH Spielpraxis zu geben. Hierzu wäre es natürlich bestens, wenn zwei drei ältere Spieler dabei wären um den jüngeren als Vorbild zu dienen.
Solltest du Interesse haben, aber an diesem Termin nicht können, gib mir per Email bescheid.
Gruß
Johannes

 


Starkenburger Echo: „TVH im Pokalstress“

Published on Saturday, 13 May 2006

Starkenburger Echo schrieb am 13.05.2006:

Gleich drei Mannschaften auf Korbjagd – Männer haben Heimrecht
Die Basketballer des TV Heppenheim stehen an diesem Wochenende im Bezirkspokal vor unterschiedlich hohen Hürden. Während auf die ersten Männer zuhause mit dem Landesligisten SG Weiterstadt ein dicker Brocken wartet, reisen die ersten Frauen als Favorit zum unterklassigen TG Hochheim II. Mit dabei ist auch noch die zweiten Frauen, die am Sonntag (14.) um 16 Uhr in der heimischen Nibelungenhalle die SKG Roßdorf II erwarten.

Im Anschluss (18 Uhr) steigt die Partie der dritten Pokalrunde der Männer zwischen dem TVH und der SG Weiterstadt. Die Heppenheimer werden verletzungsbedingt nicht komplett antreten können; Spielertrainer Johannes Schulte sieht sein Team gegen die zwei Klassen höher spielende SGW daher in der Außenseiterrolle. Er hofft, dass der Gegner den TVH ein wenig unterschätzt und nicht in der stärksten Besetzung antritt. „Das Spiel wird uns unsere Defizite, aber auch unser Potenzial aufzeigen“, gewinnt Schulte der Begegnung Positives ab.

Umgekehrte Vorzeichen dagegen bei den TVH-Frauen. Mit fast komplettem Kader reisen sie ebenfalls am Sonntag zum Bezirksligisten TG Hochheim II. „Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen, wollen auf jeden Fall gewinnen“, sagt Coach Jürgen Molitor. Seine größte Sorge ist, dass sich Hochheims zweite Garnitur mit Spielerinnen des Regionalligateams verstärkt.

 


Basketballturnier für Freizeitmannschaften

Published on Saturday, 06 May 2006
Wir laden euch hiermit ein an unserem Basketball-Turnier für Freizeitmannschaften teilzunehmen.
Wann: Sonntag 25. Juni 2006
Wo: in der Nibelungenhalle, Heppenheim

Die Voraussetzungen sind:

  1. A)     mindestens 5 Spieler
    B)      Verbindliche Anmeldung bis zum 6. Juni 2006
    C)      Keine Spieler die in den letzten 3 Jahren aktiv in einem Verein Basketball gespielt haben
    D)      Zahlung von 15 Euro Anmeldegebühr. Mit dem Überweisen der Anmeldegebühr seit ihr angemeldet.
    E)       Der Ausrichter haftet nicht für Verletzungen jeglicher Art.
  • Der Spaß am Sport und das gesellige Miteinander stehen im Vordergrund!!!
  • Verschiedene Speisen und Getränke bieten wir an!!!

Für Rückfragen: Frank Hege E-Mail: fhege at nexgo.de

Die Anmeldung findet ihr im Downloadbereich zum runterladen!

Viele Grüße
Eure TVH – Basketballer

Deine Gedanken zu diesem Thema